Aqualining

1503WassersportFestivalTG1098web

Was ist Aqualining?

Slacklining hat sich in den letzten Jahren bei den Trendsportarten etabliert und ist für viele ein fester Begriff – aber was genau ist Aqualining? Die Besonderheit der Waterline, so wird das Seil genannt, ist, dass sie über dem Wasser gespannt wird. Das Wasser bietet die Möglichkeit für ein ganz besonderes Slackline-Erlebnis. Werden Leinen über Gewässer wie Seen, Bäche, Flüsse oder eine Bucht gespannt und überquert, so spricht man vom Waterlinen bzw. Aqualinen.

Slacklinen über Wasser bietet klassisches Wasservergnügen. Hier kann man sich nach Herzenslust austoben und sich ins weiche Nass werfen. Ohne große Gefahr können Salti und Sprünge ausprobiert werden.

Auf dem Münchner Wassersportfestival am 13. März 2016 zeigen Euch die Profi-Slackliner von Gibbon was auf der Waterline möglich ist – von waghalsigen Sprüngen bis hin zu atemberaubenden Salti. Alle Besucherinnen und Besucher können die ersten Gehversuche über das Wasser machen und die Waterline ausgiebig testen und ausprobieren.

Video Waterlining